Datenschutzbestimmungen

1. Allgemeines

Die Faraji Global Trade (auch wir oder uns genannt) hält sich bei der Verwendung und Verarbeitung Ihrer Personendaten streng an die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes.

2. Arten und Zwecke der Datenverarbeitung

Personendaten werden auf Papier und in elektronischer Form in Übereinstimmung mit organisatorischen und sicherheitstechnischen Anforderungen gemäss anwendbaren Gesetzen verarbeitet.

Wir verarbeiten Daten (wie beispielsweise Name, Nachname, Adresse, Telefonnummer, Angaben zu Ihren Kaufvorgängen usw.), die über Sie, auch im Internet über ihre Websites erhoben werden, für die folgenden Zwecke:

  • Vertragliche Zwecke: Verwaltung des Verkaufs unserer Produkte und Bereitstellung von Verkaufs- und Kundendienstleistungen (einschliesslich z.B. Betrugsprävention, Retouren, Gewährleistungen und Kundensupport) und, im Zusammenhang mit Online-Aktivitäten, Verwaltung der auf unseren Websites angebotenen Leistungen, einschliesslich der Bearbeitung von Anfragen Ihrerseits.
  • Rechtliche Zwecke: Einhaltung der rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen.
  • Werbezwecke: Versand von Werbemitteilungen auf elektronischem Wege oder in Form von Druckmaterial für die Bewerbung unserer Marken, Leistungen und/oder Produkte sowie die Durchführung von Marktanalysen und die Erhebung von Statistiken, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben.
  • Mit Werbezweckenverbundenen berechtigten Interessen: Ihre Daten mit Blick auf Ausgabenumfang, Produktkategorie, Einkaufsort und Ihr Geburtsdatum können verarbeitet werden, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Leistungen anbieten zu können.

3. Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung von Daten für vertragliche Zwecke ist zwingend, da dies für die Registrierung, den Kauf von Produkten oder die Inanspruchnahme bestimmter Leistungen von uns notwendig ist.

Die Verarbeitung von Daten für rechtliche Zwecke ist zwingend, da dies durch anwendbare Gesetze gefordert wird. Stellen Sie keine Daten zur Verfügung, wird es nicht möglich sein, die von Ihnen angeforderten Produkte oder Leistungen zur Verfügung zu stellen.

Die Verarbeitung von Daten für Werbezwecke ist nicht zwingend und bedarf Ihrer vorherigen Einwilligung, die auf jeden Fall jederzeit widerrufen werden kann.

Die Verarbeitung von Daten aufgrund von mit Werbezwecken verbundenen berechtigten Interessen dient der Verfolgung unserer berechtigten Interessen.

4. Aufbewahrungsdauer der Daten

Ihre Daten werden nur so lange verarbeitet, wie dies für die Erfüllung der vorstehend genannten Zwecke erforderlich ist, und werden insbesondere für die vertraglichen Zwecke für die Laufzeit des Vertrags (für den Fall, dass ein Konto auf der Website eingerichtet wird oder in Bezug auf von uns erbrachte Leistungen) und für einen Zeitraum von 10 Jahren nach der angeforderten Leistung abgespeichert.

Für rechtliche Zwecke werden Ihre Daten in Übereinstimmung mit den spezifischen, gesetzlich festgelegten Fristen gespeichert.

Daten für Werbezwecke werden für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem letzten Kauf und/oder ab dem letzten Kontakt mit Ihnen (z.B. Teilnahme an einer Veranstaltung, Öffnen eines Newsletters) gespeichert.

Auch Daten, die aufgrund von mit Werbezwecken berechtigten Interessen verarbeitet werden, werden für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem letzten getätigten Kauf gespeichert, unbeschadet des Rechts, der Verarbeitung jederzeit widersprechen zu können.

Nach Ablauf der vorstehend angegeben Speicherfristen werden Ihre Daten automatisch gelöscht oder permanent und irreversibel anonymisiert.

5. Ihre Rechte

Sie können Ihre Datenschutzrechte jederzeit ausüben. Sie haben beispielsweise das Recht auf Auskunft, Überprüfung des Inhalts, des Ursprungs und der Richtigkeit der Daten und können verlangen, dass Daten integriert, aktualisiert, ergänzt, gelöscht oder aufgrund von Gesetzesverstoss gesperrt werden, und Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für berechtigte Zwecke einlegen. Zusätzlich zu den vorstehend angegebenen Rechten können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen und eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen, wenn dem nicht entsprochen wird.

Sie können uns in dieser Angelegenheit schriftlich per E-Mail oder postalisch an den im Impressum angegebenen Firmenstandort kontaktieren.

6. Änderungen und Aktualisierung

Dieses Dokument tritt am in der Kopfzeile angegebenen Datum in Kraft. Wir können Änderungen an der Datenschutzerklärung jederzeit vornehmen.